HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD013846 (letzte Änderungen: 29. August 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Cubi Sacrati fili/us ei{i}us
Majuskeln: D M
CVBI SACRATI FILI
VS EIIVS
Datierung:101 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1969/70, 0413. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
R. Billoret, Gallia 28, 1970, 300; fig. 31. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1969/70.
(o. Autor), in: P. Flotté u. a., La Moselle, Carte archéologique de la Gaule 57, 1 (Paris 2004) 521.
F. Goubet - F. Jodry - N. Meyer - N. Weiss, Au "grès" du temps. Collections lapidaires celtes et gallo-romaines du Musée archéologique de Saverne (Saverne 2015) 70 (B)abweichende Lesung, s. Kommentar.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior?
Land Frankreich
Fundort antik (Civitas Tribocorum?)
Fundort modern Hultehouse, bei
FundstelleLimmersberg/Diebsberg, gallo-römische Höhensiedlung    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1968
AufbewahrungHultehouse, Mus. du pays de Sarrebourg
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(42) cm
Breite(80) cm
Tiefe35 cm
Kommentar
  Unterer Teil eines Grabmals mit Verstorbenendarstellung, oberhalb der Inschrift noch der untere Teil des Bildfeldes mit Resten der Füße. Bei Goubet u. a. irrig als AE 1969/70, N° 414. (B): AE 1969/70; Billoret: Eubesa Cratilli/us filius; Goubet u. a.: Z. 3: ei{i}us nicht gelesen.
Personen
Person 1Name: Cubi
praenomen:
nomen:
cognomen: Cubus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Sacrati
praenomen:
nomen:
cognomen: Sacratus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD013846
EDH Geo-ID3672
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/208186
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-09701088
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen29. August 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum