HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD007860 (letzte Änderungen: 29. November 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Fortunae Britto/nes Elantienses ba/lineum vetustate / conlabsum(!) adiec/ta concha et cama/ris opere figlino res/titutis item vasis / novis positis iubente / Calpurnio Agricola / leg(ato) Aug(usti) pr(o) pr(aetore) curam / agente Veranio Sa/turnino |(centurione) leg(ionis) VIII Aug(ustae) / v(otum) s(olverunt) Tertullo / et Sacerdote co(n)s(ulibus)
Majuskeln: FORTVNAE BRITTO
NES ELANTIENSES BA
LINEVM VETVSTATE
CONLABSVM ADIEC
TA CONCHA ET CAMA
RIS OPERE FIGLINO RES
TITVTIS ITEM VASIS
NOVIS POSITIS IVBENTE
CALPVRNIO AGRICOLA
LEG AVG PR PR CVRAM
AGENTE VERANIO SA
TVRNINO | LEG VIII AVG
V S TERTVLLO
ET SACERDOTE COS
Datierung:158 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1986, 0523.
M.P. Speidel, FBW 11, 1986, 309-311. - AE 1986.
E. Schallmayer, FBW 9, 1984, 451-464; Abb. 18 u. 19.
C. Schmidt Heidenreich, Le Glaive et l'Autel. Camps et piété militaires sous le Haut-Empire romain (Rennes 2013) 317, Nr. C206.
PIR (2. Aufl.) S 1022.
PIR T 172.
PIR (2. Aufl.) T 231.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Neckarburken
FundstelleLager, bei, Militärbad    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1982
AufbewahrungOsterburken, Römermus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe116 cm
Breite64 cm
Tiefe28 cm
Buchstabenhöhe2.8-3.4 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Auf der rechten Nebenseite Kanne, auf der linken Hahn, Opferaxt und Opfermesser.
Personen
Person 1Name: Calpurnio Agricola
praenomen:
nomen: Calpurnius
cognomen: Agricola
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 2Name: Veranio Saturnino
praenomen:
nomen: Veranius
cognomen: Saturninus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 3Name: Tertullo
praenomen:
nomen:
cognomen: Tertullus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 4Name: Sacerdote
praenomen:
nomen:
cognomen: Sacerdos
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD007860
EDH Geo-ID8633
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/209898
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-07600327
LUPA: http://lupa.at/7133
Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung158 AD: Sextus Sulpicius Tertullus (January–? March) / Q. Tineius Sacerdos Clemens  –  https://godot.date/id/aDeLPNCVk5sYaoRrBnmY6b
(alle Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen29. November 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum