HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD006115 (letzte Änderungen: 14. März 2019) copy to clipboard
Transkription:L(uci) Lucreti{o} Servi/lii Galli Sempro/niani c(larissimi) v(iri) Felicio (fecit)
Majuskeln: L LVCRETIO SERVI
LII GALLI SEMPRO
NIANI C V FELICIO
Datierung:171 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1977, 0449.
AE 1999, 0962.
J. Corell, Inscripcions romanes d'Ilici, Lucentum, Allon, Dianium i els seus respectius territoris (Valencia 1999) 194-195, Nr. 113; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzHispania citerior
Land Spanien
Fundort antik 
Fundort modernVillajoyosa    (Umkreissuche)
Fundstelle Partida de Xauxelles
AufbewahrungAlicante, Mus. Arq. Prov.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerZiegel
MaterialTon
Höhe(17) cm
Breite(21) cm
Tiefe3 cm
Buchstabenhöhe0.6 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgestempelt
Kommentar
  Schreibtechnik: gestempelt.
Personen
Person 1Name: L. Lucretii Servilii Galli Semproniani
praenomen: L.
nomen: Lucretius Servilius
cognomen: Gallus Sempronianus
Status:Senatorenstand
Person 2Name: Felicio
praenomen:
nomen:
cognomen: Felicio
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD006115
EDH Geo-ID10850
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/237528
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11600418
HispEpOl: http://eda-bea.es/pub/record_card_1.php?rec=19031
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen14. März 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum