HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD005386 (letzte Änderungen: 8. Februar 2019) copy to clipboard
Transkription:Matribus Octocannis / Albinius Gratinus Albinius / Albulus Albinius Ursulus / Albinius Paternus milis(!) / Oglannius Lubainus mil(es) / [O]glannius Messor milis(!) / [--]issinius Verinus / pro se et suis ex iussu ip/sarum v(ota) s(olverunt) l(ibentes) m(erito)
Majuskeln: MATRIBVS OCTOCANNIS
ALBINIVS GRATINVS ALBINIVS
ALBVLVS ALBINIVS VRSVLVS
ALBINIVS PATERNVS MILIS
OGLANNIVS LVBAINVS MIL
[ ]GLANNIVS MESSOR MILIS
[ ]ISSINIVS VERINVS
PRO SE ET SVIS EX IVSSV IP
SARVM V S L M
Literatur Hilfe:AE 1981, 0686.
C.B. Rüger, in: EpStud 12 (Köln 1981) 302-304, Nr. 16; Abb. 16. - AE 1981.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik Gelduba
Fundort modernKrefeld-Gellep    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernNordrhein-Westfalen
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD005386
EDH Geo-ID7682
Pleiades ID109002 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/208786
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-09001549
FerCan: http://gams.uni-graz.at/o:fercan.84
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen8. Februar 2019
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum