HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD004714 (letzte Änderungen: 8. Mai 2018) copy to clipboard
 
Transkription:[Deo In]tarabo / [---] sua inpensa / [---] Germanius / [---]us d(ono) d(edit)
Majuskeln: [ ]TARABO
[ ] SVA INPENSA
[ ] GERMANIVS
[ ]VS D D
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1978, 0513. (C)abweichende Lesung, s. Kommentar
U. Schillinger-Häfele, BRGK 58, 1977, 464-465, Nr. 21. - AE.
H. Cüppers, TZ 36, 1973, 89-90. 97-100; Abb. 1; Abb. 5 (Zeichnung). - AE.
AE 1998, 0955.
W. Binsfeld - K. Goethert-Polaschek - L. Schwinden, Katalog der römischen Steindenkmäler des Rheinischen Landesmuseums Trier. 1. Götter- und Weihedenkmäler,
CSIR Deutschland 4, 3 (Mainz 1988) 97, Nr. 182; Taf. 47, 182.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Ernzen, bei
Fundstelle "Messenweg" ("Padzenberg")
Region modernRheinland-Pfalz
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  (C): Datierung: 2. oder 3. Jh.
Personen
Person 1Name: [---] Germanius [---]us
praenomen: [-]
nomen: Germanius
cognomen: [---]us
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD004714
EDH Geo-ID8199
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/209870
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10700354
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen8. Mai 2018
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum