HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD004291 (letzte Änderungen: 10. Oktober 2011, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Dian[ae] / Augustae / Canda/vie(n)si T(itus) / Fl(avius) Dionysi/us d(onum) p(osuit)
Majuskeln: DIAN[ ]
AVGVSTAE
CANDA
VIESI T
FL DIONYSI
VS D P
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1978, 0735. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
C. Praschniker - A. Schober, Archäologische Forschungen in Albanien und Montenegro (Wien 1919) 2-3, Nr. 3; Abb. 4. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1978.
ILJug 1820.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Montenegro
Fundort antik Doclea
Fundort modern Podgorica
FundstelleDuklja    (Umkreissuche)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe(67) cm
Breite(42) cm
Tiefe(14) cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  (B): Praschniker - Schober, AE 1978: Z. 3/4: keine Angabe des Zeilenfalls.
Personen
Person 1Name: T. Fl. Dionysius
praenomen: T.
nomen: Flavius*
cognomen: Dionysius
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD004291
EDH Geo-ID22925
Pleiades ID481808 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/181762
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10100778
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen10. Oktober 2011
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum