HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD004267 (letzte Änderungen: 8. Februar 2019, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Marti Camulo / sacrum pro / salute [[Neronis]] / Claudi Caesaris / [A]ug(usti) Germanici Imp(eratoris) / cives Remi qui / [t]emplum constitu/erunt // o(b) c(ives) s(ervatos)
Majuskeln: MARTI CAMVLO
SACRVM PRO
SALVTE [[NERONIS]]
CLAVDI CAESARIS
[ ]VG GERMANICI IMP
CIVES REMI QVI
[ ]EMPLVM CONSTITV
ERVNT

O C S
Datierung:66 n. Chr. – 68 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1980, 0656.
M. Le Glay, BSAF 1977, 103-105, Nr. 2. - AE 1980.
CIL 13, 08701; Zeichnung.
ILS 0235.
H.U. Instinsky, JRGZMainz 6, 1959, 140-141; Taf. 59. - AE 1980.
CF-GeI-34 [hdl.handle.net/11471/504.50.34] (08.02.2019).
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik Arenacum
Fundort modern Kleve
FundstelleRindern, S. Willibrord, Kirche, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernNordrhein-Westfalen
Fundjahrvor 1600
AufbewahrungKleve, Rindern, S. Willibrord, Kirche, Altar, sekundär verwendet
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis?
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(101) cm
Breite(82) cm
Tiefe(70) cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Ursprünglicher Verwendungszweck wohl als Statuenbasis. Z. 3: Tiberii neuzeitlich eingemeißelt.
Personen
Person 1Name: [[Neronis]] Claudi Caesaris [A]ug. Germanici
praenomen: Nero++
nomen: Claudius Caesar
cognomen: Augustus+* Germanicus
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD004267
EDH Geo-ID31656
Pleiades ID98976
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/208778
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11100795
FerCan: http://gams.uni-graz.at/o:fercan.34
Historische Periode(n)Neronisch (54 n. Chr. - 68 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Julisch-claudische Dynastie (27 v. Chr. - 68 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen8. Februar 2019
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum