HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD003321 (letzte Änderungen: 23. September 2011) copy to clipboard
Transkription:T(itus) Petiedius / Lathmus / sev(ir) Aug(ustalis) sibi et / Helviae Scophe / coniugi et / Helviae Licceni / filiae
Majuskeln: T PETIEDIVS
LATHMVS
SEV AVG SIBI ET
HELVIAE SCOPHE
CONIVGI ET
HELVIAE LICCENI
FILIAE
Datierung:1 n. Chr. – 100 n. Chr.
Literatur Hilfe:M. Buonocore, SupplIt 3 (Roma 1987) 152-154, Nr. 16; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
Italische RegionSamnium (Regio IV)
Land Italien
Fundort antik Corfinium
Fundort modernCorfinio    (Umkreissuche)
Fundstelle Terreno del Sig. Colella Alessandro, 300 m v. Kathedrale
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionkultische Funktionen, heidnisch
Personen
Person 1Name: T. Petiedius Lathmus
praenomen: T.
nomen: Petiedius
cognomen: Lathmus
Status:Augustalen
Person 2Name: Helviae Scophe
praenomen:
nomen: Helvia
cognomen: Scophe (= Scope)
Status:Freigelassene?
Person 3Name: Helviae Licceni
praenomen:
nomen: Helvia
cognomen: Licce (= Lycce)
Status:Freigelassene?
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD003321
EDH Geo-ID19926
Pleiades ID413105
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/282127
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10700959
EDR: http://www.edr-edr.it/edr_programmi/res_complex_comune.php?do=book&id_nr=EDR093977
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen23. September 2011
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum