HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD002106 (letzte Änderungen: 23. Oktober 2014, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) // Maria Maxi/ma vix(it) an(nos) / L M(arcus) Marius / Blicities l(ibertus) e(x) t(estamento) / e(ius) p(onendum) c(uravit) et Val(erii) Sa/binianus et / Maximianu/s f(ilii) m(onumentum) p(arenti) b(ene) m(erenti) f(ecerunt)
Majuskeln: D M

MARIA MAXI
MA VIX AN
L M MARIVS
BLICITIES L E T
E P C ET VAL SA
BINIANVS ET
MAXIMIANV
S F M P B M F
Datierung:101 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1984, 0769. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
IMS 6, 131; Foto. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
ILJug 0045.
B. Josifovska, ZAnt 6, 1956, 283-286, Nr. 3; sl. 4. - AE 1984.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia superior
Land Mazedonien
Fundort antik Scupi, bei
Fundort modern Skopje, Kisela Voda
FundstelleDračevo, "Pintija", spätantike Gräber, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernSkopski region
Fundjahr1953
AufbewahrungSkopje, Arh. Muz. Mak.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe(192) cm
Breite83 cm
Tiefe30 cm
Buchstabenhöhe5.5-4.2 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Interpunktion / Sonstigeshederae
Historisch relevante Hinweise
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Gefunden an der Stelle Pintija in Zweitverwendung für ein spätantikes Grab. Zwei aneinanderpassende Teile erhalten. Oberhalb der Inschrift Reliefdarstellung mit Korb und Spiegel; Z. 1 befindet sich zwischen diesem Relief und dem Inschriftfeld. (B): IMS: Z. 3/4 und 7/8: Zeilenfall nicht angegeben; AE 1984: Z. 9: f(ilii) p(arenti).
Personen
Person 1Name: Maria Maxima
praenomen:
nomen: Maria
cognomen: Maxima
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 50
Monate:
Tage:
Stunden:
ID: http://romans1by1.com/rpeople/13635
Person 2Name: M. Marius Blicities l.
praenomen: M.
nomen: Marius
cognomen:
Geschlecht: männlich
Status:Freigelassene
ID: http://romans1by1.com/rpeople/13636
Person 3Name: Blicities
praenomen:
nomen:
cognomen: Blicities
Geschlecht: männlich
ID: http://romans1by1.com/rpeople/13639
Person 4Name: Val. Sabinianus et Maximianus
praenomen:
nomen: Valerius*
cognomen: Sabinianus
Geschlecht: männlich
ID: http://romans1by1.com/rpeople/13637
Person 5Name: Val. Sabinianus et Maximianus
praenomen:
nomen: Valerius*
cognomen: Maximianus
Geschlecht: männlich
ID: http://romans1by1.com/rpeople/13638
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD002106
EDH Geo-ID14820
Pleiades ID481987 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/192548
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11201343
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/175127
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen23. Oktober 2014
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum