HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD001930 (letzte Änderungen: 4. August 2011) copy to clipboard
Transkription:[---]to fecerunt / [---] qui vixit an(nos) VI / [------
Majuskeln: [ ]TO FECERVNT
[ ] QVI VIXIT AN VI
[
Datierung:351 n. Chr. – 500 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1982, 0389. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
M. Bonfioli, in: Atti del IX Congresso Internazionale di Archeologia Cristiana 2, Roma 1975 (Roma 1978) 100-103, Nr. 4; fig. 4. - AE 1982.
Fundumstände / Aufbewahrung
Italische RegionVenetia et Histria (Regio X)
Land Italien
Fundort antik Aquileia, bei
Fundort modernGrado    (Umkreissuche)
Fundstelle Atrio di S. Maria delle Grazie
Region modernUdine
Fundjahr1934
AufbewahrungLapidario Grado
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe(23) cm
Breite(28) cm
Tiefe5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
ReligionJudentum/Christentum
Kommentar
  Wahrscheinlich sind auf dem Stein Eltern und verstorbenes Kind dargestellt. Christusmonogramm im Wort FECERVNT zwischen V und NT. (B): AE 1982: Z. 2: ann(os).
Personen
Person 1Name: [---]
praenomen:
nomen: [---]
cognomen: [---]
Geschlecht: M?
Lebenszeit: Jahre: 6
Monate:
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD001930
EDH Geo-ID21216
Pleiades ID118569
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/123441
EDR: http://www.edr-edr.it/edr_programmi/res_complex_comune.php?do=book&id_nr=EDR078690
Historische Periode(n)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen4. August 2011
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum