HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD001580 (letzte Änderungen: 26. April 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:[I(ovi) O(ptimo)] M(aximo) / [pr]o [sa]lute Imp(eratorum) / Augu[sto]rum / M(arci) Aur[el(i) A]ntonini / Aug(usti) [Arm(eniaci) P]art(hici) max(imi) / et L(uci) A[u]r(eli) Ve[ri A]ug(usti) Arm(eniaci) / Part(hici) ma[x(imi)] c(ives) R(omani) con/sis[t]ent(es) Ka[r]nunt[i] / intra leugam p(rimam?) / M(arcus) Iu[l(ius)] Serg(ia) [S]ecu[n]/[di]nus et C(aius) Iu[l(ius) Se]r[g(ia) ---] / [---]in[us] d[ec(uriones) m(unicipii) K(arnunti) et] / [---]nus [---] / [m]agi[stri] mo[ntis] / Pude[nte et P]ollio[ne co(n)s(ulibus)]
Majuskeln: [ ] M
[ ]O [ ]LVTE IMP
AVGV[ ]RVM
M AVR[ ]NTONINI
AVG [ ]ART MAX
ET L A[ ]R VE[ ]VG ARM
PART MA[ ] C R CON
SIS[ ]ENT KA[ ]NVNT[ ]
INTRA LEVGAM P
M IV[ ] SERG [ ]ECV[ ]
[ ]NVS ET C IV[ ]R[ ]
[ ]IN[ ] D[ ]
[ ]NVS [ ]
[ ]AGI[ ] MO[ ]
PVDE[ ]OLLIO[ ]
Datierung:166 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2000, 1186.
AE 1995, 1263.
AE 1991, 1310. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1986, 0560. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1984, 0721. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1982, 0777. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
PIR (2. Aufl.) F 505
PIR (2. Aufl.) S 595
P. Kovács, in: HPS 6 (Debrecen 2000) 39-56. - AE 2000.
I. Piso, in: R. Frei-Stolba - M.A. Speidel (Hrsg.), Römische Inschriften - Neufunde, Neulesungen und Neuinterpretationen. Festschrift für Hans Lieb (Basel 1995) 343-344. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1995.
I. Piso, Tyche 6, 1991, 134-135, Nr. 2. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1991.
W. Jobst, AustrRom 33, 1983, 6-7. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1986.
W. Jobst, JŒAI 54, 1983 (Beibl.) 49-52; Abb. 1 (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1984.
D. Knibbe, MittGesCarnuntum 3, 1982, 3-6, Nr. 1; Abb. 1 (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1982.
I. Piso, Das Heiligtum des Jupiter Optimus Maximus auf dem Pfaffenberg/Carnuntum 1. Die Inschriften (Wien 2003) 22-23, Nr. 7; Foto u. Zeichnung. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
F. Humer (Hrsg.), Marc Aurel und Carnuntum (Horn 2004) 179, Nr. 113; Abb. 206. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
M. Kandler, in: M. Šašel Kos - P. Scherrer (Hrsg.), The autonomous towns of Noricum and Pannonia. Die autonomen Städte von Noricum und Pannonien.
Pannonia 2 (Ljubljana 2004) 32-33; Abb. 12 (Zeichnung).
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Carnuntum
Fundort modern Bad Deutsch-Altenburg
FundstellePfaffenberg, Tempelbezirk, Grabungsflächen C 4-5, D 4-5    (Umkreissuche)
Region modernNiederösterreich
Fundjahr1982
AufbewahrungBad Deutsch-Altenburg, Arch. Mus. Carnuntinum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe140 cm
Breite80 cm
Tiefe16 cm
Buchstabenhöhe10.0-2.8 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
kultische Funktionen, heidnisch
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  21 Fragmente, z.T. aneinanderpassend. Zeile 2: TE-, MP-Ligatur; Zeile 4: VR-, NT-Ligatur; Zeile 5: AV-Ligatur; Zeile 6: ET-Ligatur; Zeile 9: AM-Ligatur; Zeile 11: ET-Ligatur. Datierung: Mark Aurel und Verus sind beide Augusti. Die Maßangabe bezieht sich auf das rekonstruierte Monument. (B): kleinere Leseabweichungen. Z. 12-15: AE 1982; AE 1984; AE 1986; Knibbe; Jobst 1983; Jobst 1986: ---] in [---] / [---] Iul(ius) [---] / [-]a [---ex] / V de[curiis? ---] l(aeti) l(ibentes) m(erito).
Personen
Person 1Name: M. Aur[el. A]ntonini
praenomen: M.
nomen: Aurelius+*
cognomen: Antoninus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1430   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 2Name: L. A[u]r. Ve[ri]
praenomen: L.
nomen: Aurelius+*
cognomen: Verus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1433   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 3Name: M. Iu[l.] Serg. [S]ecu[ndi]nus
praenomen: M.
nomen: Iulius+*
cognomen: Secundinus+
tribus: Sergia
Geschlecht: männlich
Status:Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Person 4Name: C. Iu[l. Se]r[g.? ---]in[us]
praenomen: C.
nomen: Iulius+*
cognomen: [---]inus+
tribus: Sergia
Geschlecht: männlich
Status:Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Person 5Name: [---]nus
praenomen: [-]
nomen: [---]
cognomen: [---]nus
Geschlecht: männlich
Status:Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Person 6Name: Pude[nte]
praenomen:
nomen:
cognomen: Pudens+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 7Name: [P]ollio[ne]
praenomen:
nomen:
cognomen: Pollio+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) F 505
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD001580
EDH Geo-ID27916
Pleiades ID128376 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/195534
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-08600584
LUPA: http://lupa.at/6851
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung166 AD: Q. Servilius Pudens / L. Fufidius Pollio  –  https://godot.date/id/voMbdTAzbxbgX3hw9XGgy6
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen26. April 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum