HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD000851 (letzte Änderungen: 11. Januar 2016) copy to clipboard
Transkription:------] / [procura]tori Imper[atorum] Antonini et Veri / [Augusto]r(um) provinciae Galatiae item procur[atori] / [ad dilect(um)] in Mauretania Caesariensi misso ab / [divo Anto]nino Aug(usto) Pio p(atre) p(atriae) praef(ecto) alae Thracum tribuno / [coh(ortis) I mili]ariae Brittonum praef(ecto) coh(ortis) equitatae / [---]norum [---] curatori q(uin)q(uennali) summo magistro / [Septaquis? ---] / [------] / [---]T decurion[es? vi]ritim ae[r]e conlato
Majuskeln: ]
[ ]TORI IMPER[ ] ANTONINI ET VERI
[ ]R PROVINCIAE GALATIAE ITEM PROCVR[ ]
[ ] IN MAVRETANIA CAESARIENSI MISSO AB
[ ]NINO AVG PIO P P PRAEF ALAE THRACVM TRIBVNO
[ ]ARIAE BRITTONVM PRAEF COH EQVITATAE
[ ]NORVM [ ] CVRATORI QQ SVMMO MAGISTRO
[ ]
[ ]
[ ]T DECVRION[ ]RITIM AE[ ]E CONLATO
Datierung:161 n. Chr. – 169 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1983, 0325.
S. Segenni, Epigraphica 42, 1980, 65-76, Nr. 1; fig. 1. - AE 1983.
J. Spaul, Cohors². The evidence for and a short history of the auxiliary infantry units of the imperial Roman army (Oxford 2000) 195-197.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
Italische RegionSamnium (Regio IV)
Land Italien
Fundort antik Amiternum
Fundort modernL'Aquila    (Umkreissuche)
Fundstelle S. Vittorino, Amphitheater
Region modernAbruzzo
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungEhreninschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerBlock
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(70) cm
Breite(113) cm
Tiefe35 cm
Buchstabenhöhe3.5-4.5 cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Die Inschrift verteilte sich ursprünglich auf zwei Blöcke, von denen nur der rechte erhalten ist. Datierung: 161-169: procurator von Galatia unter Marcus und Verus. Letzte Zeile: Reste eines I, T oder M erkennbar.
Personen
Person 1Name: [---]
praenomen: [-]
nomen: [---]
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Person 2Name: Antonini
praenomen:
nomen:
cognomen: Antoninus
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1430   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 3Name: Veri
praenomen:
nomen:
cognomen: Verus
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1433   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 4Name: [Anto]nino
praenomen:
nomen:
cognomen: Antoninus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1429   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD000851
EDH Geo-ID24619
Pleiades ID413013
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/282485
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10801481
EDR: http://www.edr-edr.it/edr_programmi/res_complex_comune.php?do=book&id_nr=EDR079022
Historische Periode(n)Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen11. Januar 2016
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum