HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD000757 (letzte Änderungen: 2. Juni 2014, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Volcano / miti / C(aius) Sempron(ius) / Urbanus / [p]roc(urator) Aug(usti)
Majuskeln: VOLCANO
MITI
C SEMPRON
VRBANVS
[ ]ROC AVG
Datierung:182 n. Chr. – 185 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1983, 0827. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1996, 0873.
ILD 251. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
I. Piso, ZPE 50, 1983, 236, Nr. 2; Taf. 13, 2. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1983.
S. Dardaine, Ktema 21, 1996, 295-304. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1996.
H.-G. Pflaum, Les carrières procuratoriennes équestres sous le Haut-Empire romain (Paris 1960/61) 542-543, Nr. 200.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDacia
Land Rumänien
Fundort antik Colonia Ulpia Traiana Sarmizegetusa
Fundort modern Sarmizegetusa
FundstellePraetorium procuratoris    (Umkreissuche)
Region modernHunedoara
Fundjahr1979
AufbewahrungSarmizegetusa, Muz. Arh.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar?
Höhe84 cm
Breite47 cm
Tiefe40 cm
Buchstabenhöhe4-3.5 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Altar oder Statuenbasis; in 2 Stücke gebrochen. Datierung: C. Sempronius Urbanus war bald nach 181 n. Chr. Finanzprokurator in Dakien. (B): Piso; AE 1983; ILD; Dardaine: Z. 5: proc(urator).
Personen
Person 1Name: C. Sempron. Urbanus
praenomen: C.
nomen: Sempronius*
cognomen: Urbanus
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
ID: http://romans1by1.com/rpeople/536
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD000757
EDH Geo-ID5204
Pleiades ID207527
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/178289
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-08500557
LUPA: http://lupa.at/15166
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen2. Juni 2014
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum