HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD000513 (letzte Änderungen: 3. Dezember 2018, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Andromache // Priamus // Hecu/ba // Achil/les // Hector // aurum
Majuskeln: ANDROMACHE

PRIAMVS

HECV
BA

ACHIL
LES

HECTOR

AVRVM
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1982, 0712, 11.
A. Desbat, Vases à médaillons d'applique des fouilles récentes de Lyon (Lyon 1982) 95; Zeichnung. - AE 1982.
AE 1968, 0303.
A. Audin - A Bruhl, Gallia 26, 1968, 314-320; fig. 1; fig. 2 u. 3 (Zeichnungen). - AE 1968.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzLugdunensis
Land Frankreich
Fundort antik Lugdunum
Fundort modernLyon    (Umkreissuche)
Fundstelle La Solitude, Nymphaeum
Region modernRhône
Fundjahr1967
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBeischrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialTon
Dekorvorhanden
Kommentar
  Fragment einer Vase mit appliziertem Medaillon; die Beischriften befinden sich im Medaillon zur Darstellung von Szenen aus der Ilias. Rekonstruierter Durchmesser des Medaillons: 15 cm.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD000513
EDH Geo-ID12678
Pleiades ID99003 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/212619
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-08600519
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen3. Dezember 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum