HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076518 (letzte Änderungen: 6. Juni 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Fructus(!) Gra/cilis(!) et Aur(e)um(?) / Adi(u)torium / def[ero] / i[nfer]/is // Sic non pos/sit respo[nde]/re qua(e)s[tionibus]
Majuskeln: FRVCTVS GRA
CILIS ET AVRVM
ADITORIVM
DEF[ ]
I[ ]
IS

SIC NON POS
SIT RESPO[ ]
RE QVAS[ ]
Datierung:1 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07555, II. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
A. Audollent, Defixionum tabellae (Parisiis 1904, ND Frankfurt/Main 1967) 149, Nr. 95. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
A. Kropp, Defixiones. Ein aktuelles Corpus lateinischer Fluchtafeln (Speyer 2008) Nr. 5.1.4/2.
J. Blänsdorf, Die Defixionum tabellae des Mainzer Isis- und Mater Magna-Heiligtums (Klagenfurt 2008) 187.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Cruciniacum (Civitas Vangionum?)
Fundort modern Bad Kreuznach
FundstellePlanig, Gräberfeld    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1866
AufbewahrungWorms, Stadtmus. im Andreasstift
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungDefixio
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerDiptychon
MaterialBlei
Höhe4.5 cm
Breite5.5 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Historisch relevante Hinweise
ReligionMagie/Zauber
Kommentar
  Fragment eines bleiernen Fluchtäfelchens. Beidseitig beschriftet. Schreitbechnik: geritzt. Kursive Schrift. Die selben Namen erscheinen auch auf dem Fluchtäfelchen http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076517. (B): Audollent: Text 2: sic non ius/sit resto / RH quas. (B): CIL 13, 07555, II; Blänsdorf: Text 1, Z. 2: et aurum.
Personen
Person 1Name: Fructus
praenomen:
nomen:
cognomen: Fructus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Gracilis
praenomen:
nomen:
cognomen: Gracilis
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Aurum.(?)
praenomen:
nomen:
cognomen: Aureus*?
Geschlecht: männlich
Person 4Name: Aditorium.
praenomen:
nomen:
cognomen: Adiutor*
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076518
EDH Geo-ID30899
Pleiades ID109427 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen6. Juni 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum