HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076359 (letzte Änderungen: 22. Mai 2018) copy to clipboard
 
Transkription:Quidquid (i)d est aer v[---] / et quod in orb[e] viget t[---] / omnia vos reg[i]tis vo[---] / quae iam laben[t]em v[---] / et nullo spera[---] / possessurum it[---] / [cur]aren[t(?)] homi[nes(?) ------
Majuskeln: QVIDQVID D EST AER V[ ]
ET QVOD IN ORB[ ] VIGET T[ ]
OMNIA VOS REG[ ]TIS VO[ ]
QVAE IAM LABEN[ ]EM V[ ]
ET NVLLO SPERA[ ]
POSSESSVRVM IT[ ]
[ ]AREN[ ] HOMI[
Literatur Hilfe:H. Finke, BRGK 17, 1927, 13-14; Nr. 42.
W. Binsfeld - K. Goethert-Polaschek - L. Schwinden, Katalog der römischen Steindenkmäler des Rheinischen Landesmuseums Trier. 1. Götter- und Weihedenkmäler,
CSIR Deutschland 4, 3 (Mainz 1988) 216-217, Nr. 433; Taf. 109, 433.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBelgica
Land Deutschland
Fundort antik Augusta Treverorum
Fundort modern Trier
Fundstelle 
Region modernRheinland-Pfalz
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe24 cm
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076359
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

https://trismegistos.org/text/462997
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen22. Mai 2018
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum