HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075952 (letzte Änderungen: 2. März 2018) copy to clipboard
Transkription:------]VEI[---] / [---]VARI[---] / [---]IM[------
Majuskeln: ]VEI[ ]
[ ]VARI[ ]
[ ]IM[
Literatur Hilfe:CIL 13, 11797h.
RSOR 090h. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
F. Drexel, in: Der obergermanisch-rätische Limes des Römerreiches B, III, 33 (Lieferung 33) (Heidelberg 1914) 74, Nr. 22i.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Auderiensium)
Fundort modernStockstadt/Main    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernBayern
Fundjahrvor 1914
AufbewahrungBad Homburg/Höhe, Römerkastell Saalburg
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(9) cm
Breite(8) cm
Tiefe(5) cm
Buchstabenhöhe2.0 cm
Kommentar
  Allseitig abgebrochenes Fragment. Möglicherweise zusammengehörig zu einer Inschrift mit CIL 13, 11797g = http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075951. Fundort vermutlich in der Nähe des Beneficiarierweihbezirks.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075952
EDH Geo-ID8174
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen2. März 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum