HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075656 (letzte Änderungen: 10. Januar 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Val(eri?) Ambii(?)[---] / et Domitianus / et sibi vivi fece(runt)
Majuskeln: VAL AMBII[ ]
ET DOMITIANVS
ET SIBI VIVI FECE
Datierung:1 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06195.
F.J. Hildenbrand, Der römische Steinsaal (Lapidarium) des Historischen Museums der Pfalz zu Speyer (Speyer 1911) 30, Nr. 51.
S. Ditsch, Dis Manibus. Die römischen Grabdenkmäler aus der Pfalz (Neustadt an der Weinstraße 2011) 123, Nr. Kusel.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Vangionum?)
Fundort modern Kusel
FundstelleRuinen der Simultankirche, Standort der heutigen Stadtkirche    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahrvor 1800
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Kommentar
  Z. 1: vielleicht Ambil[lus/a] oder Ambin[us/a]?
Personen
Person 1Name: Val. Ambii(?)[---] et Domitianus
praenomen:
nomen: Valerius/a*?
cognomen: Ambii[---]?
Person 2Name: Val. Ambii(?)[---] et Domitianus
praenomen:
nomen: Valerius*
cognomen: Domitianus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075656
EDH Geo-ID30436
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen10. Januar 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum