HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075652 (letzte Änderungen: 10. Januar 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Deo / Mer(curio) / Vitaliu(s) / Peito / [------
Majuskeln: DEO
MER
VITALIV
PEITO
[
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06149.
F.J. Hildenbrand, Der römische Steinsaal (Lapidarium) des Historischen Museums der Pfalz zu Speyer (Speyer 1911) 27, 35.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Vangionum?)
Fundort modern Rockenhausen
FundstelleAm Pfingstborn, Feld des Heinrich Wagner    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahrvor 1905
AufbewahrungSpeyer, Hist. Mus. der Pfalz
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(40) cm
Breite35 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Altar, unten abgebrochen.
Personen
Person 1Name: Vitaliu. Peito
praenomen:
nomen: Vitalius
cognomen: Peito
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075652
EDH Geo-ID30433
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen10. Januar 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum