HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075647 (letzte Änderungen: 10. Januar 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Mercurio / M(arcus) Seppius / Creon / ex iussu / posuit / l(ibens) l(aetus)
Majuskeln: MERCVRIO
M SEPPIVS
CREON
EX IVSSV
POSVIT
L L
Datierung:131 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07275.
W. Selzer, Römische Steindenkmäler. Mainz in römischer Zeit. Katalog zur Sammlung in der Steinhalle (Mainz 1988) 207, Nr. 182; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Aquae Mattiacorum (CastellumMattiacorum)
Fundort modern Wiesbaden
FundstelleMainz-Kastel    (Umkreissuche)
Region modernHessen
Fundjahr1844
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialGesteine
Höhe56 cm
Breite25 cm
Tiefe18 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Z. 1 (Ende): Buchstaben IO klein zwischen Z. 1 u. 2 eingefügt.
Personen
Person 1Name: M. Seppius Creon
praenomen: M.
nomen: Seppius
cognomen: Creon
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075647
EDH Geo-ID8619
Pleiades ID108864 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen10. Januar 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum