HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075538 (letzte Änderungen: 6. Dezember 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:I(?)C(?)TIS(?)VS
Majuskeln: ICTISVS
Datierung:31 n. Chr. – 70 n. Chr.
Literatur Hilfe:H. Klumbach, MZ 31, 1936, 33-34, Nr. 2, 1; Tafel 1, 4; Abb. 2 (Zeichnung).
W. Boppert, Zivile Grabsteine aus Mainz und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 6 (Mainz 1992) 59-60, Nr. 3; Taf. 8.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Selzen - Hahnheim, zwischen
Fundstelleehemaliger Bahnhof Selzen-Hahnheim, bei, Selz, Flussbett    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1935
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(169) cm
Breite101 cm
Tiefe(24) cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Oberhalb der Inschrift eine sitzende männliche Figur in der Mitte, links ein Mädchen und rechts eine Frau. Die Inschrift befindet sich auf dem Reliefgrund zwischen den Beinen. Die eigentliche Grabinschrift ist nicht erhalten und war ursprünglich vielleicht nur aufgemalt. Nur die oberen Buchstabenhälften erhalten.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075538
EDH Geo-ID8854
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen6. Dezember 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum