HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD074412 (letzte Änderungen: 31. Mai 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) [O(ptimo) M(aximo)] / Ulp(ius) Priscus / Candidianus / dec(urio) col(oniae) Sir(miensis) / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: I [ ]
VLP PRISCVS
CANDIDIANVS
DEC COL SIR
V S L M
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 03230.
CIL 03, 03230 add. p. 1040.
CIL 03, 03230 add. p. 1671.
M. Mirković, in: V. Popović (Hrsg.), Archaeological investigations in Syrmian Pannonia. To the memory of Miodrag Grbić, Sirmium (Beograd 1971) 63, Nr. 13; pl. 2, 2.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Serbien
Fundort antik Bassianae
Fundort modern Ruma
FundstelleDonji Petrovci - Dobrinci, zwischen, Lager    (Umkreissuche)
Region modernVojvodina
Fundjahr1867
AufbewahrungSremska Mitrovica, Muz. Srema
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(71) cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: Ulp. Priscus Candidianus
praenomen:
nomen: Ulpius*
cognomen: Priscus Candidianus
Geschlecht: männlich
StatusDekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD074412
EDH Geo-ID28963
Pleiades ID206960 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen31. Mai 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum