HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD074081 (letzte Änderungen: 17. Mai 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[Apollini et Nymphi]s sac(rum) Claudia Attuia / [pro salute sua et] suorum Ulpiorum Sec/[---]ror(---) et Augurini mil(itis) leg(ionis) X g(eminae) E / [--- liben]tes m(erito)
Majuskeln: [ ]S SAC CLAVDIA ATTVIA
[ ] SVORVM VLPIORVM SEC
[ ]ROR ET AVGVRINI MIL LEG X G E
[ ]TES M
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 04556.
A. Neumann, Die Skulpturen des Stadtgebietes von Vindobona, CSIR Österreich 1, 1 (Wien 1967) 20, Nr. 17; Taf. 17 (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
C. Farka u. a., in: Vindobona - die Römer im Wiener Raum. 52. Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, Karlsplatz (Wien 1977) 189, Nr. S 66. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Vindobona
Fundort modern Wien
FundstelleNeuer Markt 8/8a, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernWien
Fundjahr1585
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerRelief
MaterialGesteine
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Fundjahr: 1585-1588. Darstellung des Apoll zwischen zwei Nymphen; die Inschrift befand sich auf der niederen Basis darunter. Z. 3: CIL 03, 04556: so]ror; Neumann: al(ae) I Front(onianae) Tung]ror(um). Z. 3 (Ende): nach der Zeichnung nur E; CIL 03, 04556: et; Neumann: e[x voto; Farka u. a.: e[x] / [visu?. (B): Farka u. a.: Z. 3: gem(inae); Neumann: Z. 3/4: Zeilenfall nicht angegeben.
Personen
Person 1Name: Claudia Attuia
praenomen:
nomen: Claudia
cognomen: Attuia
Geschlecht: weiblich
Person 2Name: Ulpiorum Sec[---] et Augurini
praenomen:
nomen: Ulpius
cognomen: Sec[---]
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Ulpiorum Sec[---] et Augurini
praenomen:
nomen: Ulpius
cognomen: Augurinus
Geschlecht: männlich
StatusSoldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD074081
EDH Geo-ID28261
Pleiades ID128537 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen17. Mai 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum