HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD073542 (letzte Änderungen: 17. Mai 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:------] / Cobro[mar-- an(norum) ---] / h(ic) s(it--) e(st) e[t ---] / an(norum) L h(ic) [s(it--) e(st) ---] / et patr[i ---] / Amuc[a ---] / Artem[---] / Flavis serv[i]
Majuskeln: ]
COBRO[ ]
H S E E[ ]
AN L H [ ]
ET PATR[ ]
AMVC[ ]
ARTEM[ ]
FLAVIS SERV[ ]
Datierung:71 n. Chr. – 130 n. Chr.
Literatur Hilfe:A. Schober, JŒAI 17, 1914, Beiheft, 230-232, Nr. 6; Abb. 194.
F. Hild, Supplementum epigraphicum zu CIL III. Das pannonische Niederösterreich, Burgenland und Wien 1902-1968 (Diss. Wien 1968) 101-102, Nr. 156.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Carnuntum, bei
Fundort modernAu/Leithaberge    (Umkreissuche)
Fundstelle römisches Gräberfeld, sekundär verwendet
Region modernNiederösterreich
Fundjahr1912
AufbewahrungHainburg/Donau, Kulturfabrik, Arch. Zentraldepot
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein?: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(90) cm
Breite(46) cm
Tiefe23 cm
Kommentar
  Fragment der linken unteren Ecke des Inschriftfeldes einer Grabstele. Gefunden in Sekundärverwendung als Teil eines Kistengrabes. In Zeile 6/7 die A kursiv, E in Artem[--- und serv[i mit zwei Vertikalhasten wiedergegeben (sog. 'gallisches E'), ebenso das F in Flavis mit einer langen und einer kurzen Vertikalhaste. Flavis steht hier entweder als cognomen oder für Flavorum servi.
Personen
Person 1Name: Cobro[mar--]
praenomen:
nomen:
cognomen: Cobromarus/a+
Lebenszeit: Jahre: Angaben nicht erhalten
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: [---]
praenomen: [-]
nomen: [---]
cognomen: [---]
Lebenszeit: Jahre: 50
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 3Name: Amuc[a]
praenomen:
nomen:
cognomen: Amuca+
Geschlecht: weiblich
StatusSklaven
Person 4Name: Artem[---]
praenomen:
nomen:
cognomen: Artem[---]
StatusSklaven
Person 5Name: Flavis
praenomen:
nomen: Flavius?
cognomen: Flavis?
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD073542
EDH Geo-ID17708
Pleiades ID128376 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen17. Mai 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum