HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD072888 (letzte Änderungen: 18. Mai 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Merc[urio] / L(ucius) An[---] / Nigrin[us] / clavi[cul(arius)] / v(otum) s(olvit) l(ibens) [l(aetus)? m(erito)?]
Majuskeln: MERC[ ]
L AN[ ]
NIGRIN[ ]
CLAVI[ ]
V S L [ ]
Datierung:40 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 15190.
G. Kremer, Götterdarstellungen, Kult- und Weihedenkmäler aus Carnuntum, CSIR Österreich Carnuntum (Suppl.) 1 (Wien 2012) 174-175, Nr. 343; Taf. 101, 343. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Carnuntum
Fundort modern Bad Deutsch-Altenburg
FundstelleLegionslager, Gebäude XX (carcer)    (Umkreissuche)
Region modernNiederösterreich
Fundjahr1900
AufbewahrungBad Deutsch-Altenburg, Arch. Mus. Carnuntinum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe57.7 cm
Breite(30) cm
Tiefe(30) cm
Buchstabenhöhe3.2 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  (B): CIL 03, 15190; Kremer: kleinere Leseabweichungen.
Personen
Person 1Name: L. An[---] Nigrin[us]
praenomen: L.
nomen: An[---]
cognomen: Nigrinus+
Geschlecht: männlich
StatusSoldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD072888
EDH Geo-ID27410
Pleiades ID128376 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchEDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-32000882   
TM: http://www.trismegistos.org/text/410081   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen18. Mai 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum