HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD072487 (letzte Änderungen: 4. Juli 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / M(arcus) Ulp(ius) / Ianuarius / corn(icularius) proc(uratoris) // Aug(usti) v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: I O M
M VLP
IANVARIVS
CORN PROC

AVG V S L M
Datierung:101 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2004, 1138.
L. Perinić Muratović, VjesAMuzZagreb 36, 2003, 103, Nr. 3. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 2004.
CIL 03, 03275. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
CIL 03, 10259.
V. Dautova-Ruševljan, Rimska kamena plastika u jugoslovenskom delu provincije Donje Panonije (Novi Sad 1983) 25, Nr. 158.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Kroatien
Fundort antik Mursa
Fundort modernOsijek    (Umkreissuche)
Fundstelle Drava, Fluss, rechtes Ufer, Höhe westliche Stadtmauer
Region modernOsječko-baranjska županija
Fundjahr1773
AufbewahrungOsijek, Muz. Slav. Osijek
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(168) cm
Breite57 cm
Tiefe48 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  (B): CIL 03, 03275, Perinić Muratović: zwischen den Zeilen 4 und 5 Annahme einer eradierten Zeile.
Personen
Person 1Name: M. Ulp. Ianuarius
praenomen: M.
nomen: Ulpius*
cognomen: Ianuarius
Geschlecht: männlich
StatusSoldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD072487
EDH Geo-ID26909
Pleiades ID197389 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch – 
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. Juli 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum