HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD068770 (letzte Änderungen: 17. Mai 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Libero et Liberae / sacrum / L(ucius) Valerius Verus / dec(urio) col(oniae) Poet(ovionensis) / praef(ectus) fabr(um) quaest(or) / aedil(is) pontif(ex) / IIvir i(ure) d(icundo)
Majuskeln: LIBERO ET LIBERAE
SACRVM
L VALERIVS VERVS
DEC COL POET
PRAEF FABR QVAEST
AEDIL PONTIF
IIVIR I D
Datierung:101 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:AIJ 288; Foto.
G. Alföldy, AArchSlov 15/16, 1964/65, 138, Nr. 3.
B. Jevremov, Vodnik po lapidariju 1 (Ptuj 1988) 104-105, Nr. 114; Foto.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Slowenien
Fundort antik Poetovio
Fundort modern Ptuj
FundstelleTyršev trg (ehemalige Kleine Kaserne)    (Umkreissuche)
Region modernPodravska statistična regija
Fundjahr1932
AufbewahrungPtuj, Pokrajinski Muz. Ptuj-Ormož
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialMarmor, weiß
Höhe103 cm
Breite71 cm
Tiefe37 cm
Buchstabenhöhe3-2.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
kultische Funktionen, heidnisch
Kommentar
  Auf der Oberseite Rest einer mit Blei vergossenen Marmorplatte.
Personen
Person 1Name: L. Valerius Verus
praenomen: L.
nomen: Valerius
cognomen: Verus
Geschlecht: männlich
StatusRitterstand
Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD068770
EDH Geo-ID25951
Pleiades ID197446 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchTM: http://www.trismegistos.org/text/407195   
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11301007   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen17. Mai 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum