HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD060528 (letzte Änderungen: 10. August 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Mercurio / [ar]am / [---]oni/[us I?]ulius / d(onum) d(edit) d(edicavit)
Majuskeln: MERCVRIO
[ ]AM
[ ]ONI
[ ]VLIVS
D D D
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07459.
L. Jacobi, Das Römerkastell Saalburg bei Homburg vor der Höhe (Homburg/Höhe 1897) 280, Nr. 18; Zeichnung; Taf. 24, 5 (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
CIMRM 1046. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modernBad Homburg/Höhe    (Umkreissuche)
Fundstelle Saalburg, Straße nach Heddernheim, Nekropole
Region modernHessen
Fundjahr1872
AufbewahrungBad Homburg/Höhe, Römerkastell Saalburg
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe46 cm
Breite30 cm
Tiefe26 cm
Buchstabenhöhe3.5-3.0 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Autopsie R. Wiegels. (B): Jacobi: Z. 4: ]rius oder ]pius; CIMRM: Z. 4: ]rius.
Personen
Person 1Name: [---]oni[us I?]ulius
praenomen: [-]
nomen: [---]onius+
cognomen: Iulius+?
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD060528
EDH Geo-ID8790
siehe auchEDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11001561   
TM: http://www.trismegistos.org/text/212330   
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen10. August 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum