HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD059830 (letzte Änderungen: 13. Juni 2014, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Aviliae / Ledae d(e)f(unctae) / an(norum) XXXV / Mutilius Fo/rtunatus et / Avilius Gratus / alumni / fecerunt
Majuskeln: D M
AVILIAE
LEDAE DF
AN XXXV
MVTILIVS FO
RTVNATVS ET
AVILIVS GRATVS
ALVMNI
FECERVNT
Datierung:151 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:ILLPRON 1560. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
P.S. Leber, Die in Kärnten seit 1902 gefundenen römischen Steininschriften (Klagenfurt 1972) 15, Nr. 5.
E. Pochmarski, in: M. Praznovsky (Hrsg.), 2. Internationales Kolloquium über Probleme des provinzialrömischen Kunstschaffens, Veszprém 1991 (Veszprém 1991) 126; Abb. 10.
O. Harl, in: M. Praznovsky (Hrsg.), 2. Internationales Kolloquium über Probleme des provinzialrömischen Kunstschaffens, Veszprém 1991 (Veszprém 1991) 32-34; Abb. 6.
A. Schober, Die römischen Grabsteine von Noricum und Pannonien (Wien 1923) 137, Nr. 307; Abb. 159.
G. Kremer, Antike Grabbauten in Noricum (Wien 2001) 139, Nr. I 102; Taf. 14, I 102.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzNoricum
Land Italien
Fundort antik Teurnia, bei
Fundort modern Tarvisio
FundstelleCamporosso in Valcanale, via Valcanale 72    (Umkreissuche)
Region modernFriuli-Venezia Giulia
Fundjahr1905
AufbewahrungTarvisio, Camporosso in Valcanale
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe213 cm
Breite89 cm
Tiefe89 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Auf der linken Nebenseite eine weibliche Gewandfigur mit verhülltem Haupt, auf der rechten eine männliche Figur in kurzem Gewand mit einer Schriftrolle in der Linken. Das freistehende Rundmedaillon mit weiblicher und männlicher Büste auf dem Altar ist nicht zugehörig; nicht erkannt von Schober, Leber, ILLPRON, Pochmarski und Kremer. Schober: Zeilenfälle nicht angegeben. (B): ILLPRON: Z. 2/3: d(e)f(unctae) an(norum).
Personen
Person 1Name: Aviliae Ledae
praenomen:
nomen: Avilia
cognomen: Leda
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 35
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Mutilius Fortunatus
praenomen:
nomen: Mutilius
cognomen: Fortunatus
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Avilius Gratus
praenomen:
nomen: Avilius
cognomen: Gratus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD059830
EDH Geo-ID25250
Pleiades ID187583 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/216443
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-14400564
LUPA: http://lupa.at/2690
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen13. Juni 2014
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum