HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD058312 (letzte Änderungen: 30. Mai 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Domitius Niger et / Lollius et Iulius Severus / et Severus Nigri ser(v)us adve[rs]/ar(ii) Bruttae et quisquis adve/rsus il(l)am loqu(i)t(ur) omnes / per[da]tis // [Ro]g(o) vos omnes [q]ui illi / malum [pa]ratis dari / [--]DM[-]O dari O[g]mio a[bs]u/mi mort[e ---]T[---]T[---]NTI et Nige[r ---] / DIM[---]O Valerium / [---]A et Ni[g]er
Majuskeln: DOMITIVS NIGER ET
LOLLIVS ET IVLIVS SEVERVS
ET SEVERVS NIGRI SERVS ADVE[ ]
AR BRVTTAE ET QVISQVIS ADVE
RSVS ILAM LOQVT OMNES
PER[ ]TIS

[ ]G VOS OMNES [ ]VI ILLI
MALVM [ ]RATIS DARI
[ ]DM[ ]O DARI O[ ]MIO A[ ]V
MI MORT[ ]T[ ]T[ ]NTI ET NIGE[ ]
DIM[ ]O VALERIVM
[ ]A ET NI[ ]ER
Datierung:1 n. Chr. – 100 n. Chr.
Literatur Hilfe:IBR 076.
F. Wagner, BRGK 37/38, 1956/57, 218, Nr. 8.
CIL 03, 11882.
R. Egger, JŒAI 35, 1943, 115-117; Abb. 58 u. 59 (Zeichnungen). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
R. Egger, in: A. Betz - G. Moro (Hrsg.), Römische Antike und Christentum.
Ausgewählte Schriften von Rudolf Egger zur Vollendung seines 80. Lebensjahres (Klagenfurt 1962) 288-290; Abb. 9 u. 10 (Zeichnungen). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
A. Kropp, Defixiones. Ein aktuelles Corpus lateinischer Fluchtafeln (Speyer 2008) Nr. 7.1/1.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzRaetia
Land Österreich
Fundort antik Brigantium
Fundort modern Bregenz
FundstelleNekropole, Grab    (Umkreissuche)
Region modernVorarlberg
Fundjahr1865
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungDefixio
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialBlei
Höhe6.6 cm
Breite16.9 cm
Tiefe0.1 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Historisch relevante Hinweise
ReligionMagie/Zauber
Kommentar
  Beidseitig beschriftetes Fluchtäfelchen. Schreibtechnik: geritzt. Kursive Schrift. (B): Kropp: Z. 8/9: [pa]ratis / dari; IBR: Z. 5/6: loqut(us est) omnes / perdes; Z. 7-13: [reliq]uos omnes [q]ui illi / mali [f]uera[t]is dari / ad mo[---] / minore [---]TI[--] / [---]NTI et [---] / dimid[---] Valerium / [---]a et N[---]er; Egger: Kein Zeilenfall angegeben; Z. 11: mort[e]; Wagner: Z. 10/11: O[g]mio a[bs]umi / morte.
Personen
Person 1Name: Domitius Niger
praenomen:
nomen: Domitius
cognomen: Niger
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Lollius
praenomen:
nomen: Lollius
cognomen:
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Iulius Severus
praenomen:
nomen: Iulius
cognomen: Severus
Geschlecht: männlich
Person 4Name: Severus Nigri serus
praenomen:
nomen:
cognomen: Severus
Geschlecht: männlich
Status:Sklaven
Person 5Name: Nigri
praenomen:
nomen:
cognomen: Niger
Geschlecht: männlich
Person 6Name: Bruttae
praenomen:
nomen:
cognomen: Brutta
Geschlecht: weiblich
Person 7Name: Valerium [---]
praenomen:
nomen: Valerius
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD058312
EDH Geo-ID18441
Pleiades ID187325 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/216990
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-30500938
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen30. Mai 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum