HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD052913 (letzte Änderungen: 19. April 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Septim(i)ae Mariae / Iudeae quae vixit / annis XVIII Actia / Sabinilla mater
Majuskeln: D M
SEPTIMAE MARIAE
IVDEAE QVAE VIXIT
ANNIS XVIII ACTIA
SABINILLA MATER
Datierung:171 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 03688.
ILCV 4918.
CIJud 0678.
D. Noy - A. Panayotov - H. Bloedhorn, Inscriptiones Judaicae Orientis 1.
Eastern Europe (Tübingen 2004) 15-16, Nr. 4.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Ungarn
Fundort antik 
Fundort modernSiklós    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernBaranya megye
Fundjahrvor 1500
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialGesteine
Historisch relevante Hinweise
ReligionJudentum/Christentum
GeographieAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: Septimae. Mariae Iudeae
praenomen:
nomen: Septimia*
cognomen: Maria
origo: Iudeae
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 18
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Actia Sabinilla
praenomen:
nomen: Actia
cognomen: Sabinilla
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD052913
EDH Geo-ID17353
siehe auchTM: http://www.trismegistos.org/text/195377   
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-28600096   
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen19. April 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum