HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD047148 (letzte Änderungen: 18. April 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:------] Bono / Evento / renovavi / ex voto pro / salute ord(inis) / Sirm(iensium) patr(onorum) viror(um) / em<i>nentissimo/rumEMENENTISSIMORUM Flav(ius) / Constantius custo<s>CUSTOR / Matris deae libertus
Majuskeln: ] BONO
EVENTO
RENOVAVI
EX VOTO PRO
SALVTE ORD
SIRM PATR VIROR
EMENENTISSIMO
RVM FLAV
CONSTANTIVS CVSTOR
MATRIS DEAE LIBERTVS
Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1998, 1051. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 2001, 1661.
M. Ricl, ZPE 134, 2001, 287-296; Fotos. - AE 2001.
M. Mirković, Starinar 49, 1998, 93-97, Nr. 1; fig. 1. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1998.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Serbien
Fundort antik Sirmium
Fundort modern Sremska Mitrovica
FundstelleKralja Petra I 59    (Umkreissuche)
Region modernVojvodina
Fundjahr1992
AufbewahrungSremska Mitrovica, Muz. Srema
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(95) cm
Breite(48) cm
Tiefe(39) cm
Buchstabenhöhe7-2 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Lesung nach Ricl. (B): Mirković, AE 1998: abweichende Textwiedergabe.
Personen
Person 1Name: Flav. Constantius libertus
praenomen:
nomen: Flavius*
cognomen: Constantius
Geschlecht: männlich
StatusFreigelassene
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD047148
EDH Geo-ID29455
Pleiades ID207447 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch – 
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen18. April 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum