HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD040581 (letzte Änderungen: 7. Juni 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:M(arcus) Aur(elius) [---]/us vex(illarius) al(ae) p(rimae) c(ontariorum) Anto(niniana) / et Elv(iae) Bon(a)e c(oniugi) car(issimae) / et f(iliae) Aur(eliae) Valerin(a)e / et Ae(liae) Sabinae et Elv(io) / Verecundo an(norum) LXX / Pulc(h)r(a)e Suri an(norum) LX / et Elv(io) Vitali an(norum) XVIII / et Au(relio) Masuetiano an(norum) / VII et Ae(lio) Florido / M(arcus) Aur(elius) Valerianus / sib(i) [et sui]s vivi f(ecerunt)
Majuskeln: M AVR [ ]
VS VEX AL P C ANTO
ET ELV BONE C CAR
ET F AVR VALERINE
ET AE SABINAE ET ELV
VERECVNDO AN LXX
PVLCRE SVRI AN LX
ET ELV VITALI AN XVIII
ET AV MASVETIANO AN
VII ET AE FLORIDO
M AVR VALERIANVS
SIB [ ]S VIVI F
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1893, 0003. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
CIL 03, 11081. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
RIU 0281; Abb. 281 (Foto u. Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
S. Frankfurter - W. Kubitschek, AEM 16, 1893, 26-27; (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1893.
B. Lőrincz, Die römischen Hilfstruppen in Pannonien während der Prinzipatszeit 1. Die Inschriften (Wien 2001) 190, Nr. 106. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik 
Fundort modern Nagyszentpál-Puszta
Fundstelleehemalige Brücke über den Bakony-ér, bei    (Umkreissuche)
Region modernGyőr-Moson-Sopron megye
AufbewahrungGyőr, Xántus János Múz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(162) cm
Breite94 cm
Tiefe25 cm
Buchstabenhöhe6-5.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Vermutlich befand sich im oberen, verlorenen Teil der Stele oberhalb von Z. 1 noch ein 'D(is) M(anibus)'. Z. 1/2 wohl zu [Valerian]/us zu ergänzen. Z-. 2: AN-Ligatur; Z. 3: ET-Ligatur; Z. 4: ET-, NE-Ligaturen; Z. 5: ET-, NAE-Ligaturen; Z. 6: AN-Ligatur; Z. 7: AN-Ligatur; Z. 8: ET-, AN-Ligaturen; Z. 9: ET-, AV-, TE-, AN-Ligaturen; Z. 10: AE-Ligatur; Z. 12: ET-Ligatur. (B): Kleinere Abweichungen in Lesung/Ergänzung.
Personen
Person 1Name: M. Aur. [---]us
praenomen: M.
nomen: Aurelius*
cognomen: [---]us
Geschlecht: männlich
StatusSoldaten
Person 2Name: Elv. Bone.
praenomen:
nomen: Elvia*
cognomen: Bona*
Geschlecht: weiblich
Person 3Name: Aur. Valerine.
praenomen:
nomen: Aurelia*
cognomen: Valerina*
Geschlecht: weiblich
Person 4Name: Ae. Sabinae
praenomen:
nomen: Aelia*
cognomen: Sabina*
Geschlecht: weiblich
Person 5Name: Elv. Verecundo
praenomen:
nomen: Elvius*
cognomen: Verecundus
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 70
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 6Name: Pulcre. Suri
praenomen:
nomen:
cognomen: Pulchra*
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 60
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 7Name: Suri
praenomen:
nomen:
cognomen: Surus
Geschlecht: männlich
Person 8Name: Elv. Vitali
praenomen:
nomen: Elvius*
cognomen: Vitalis
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 18
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 9Name: Au. Masuetiano
praenomen:
nomen: Aurelius*
cognomen: Masuetianus
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 7
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 10Name: Ae. Florido
praenomen:
nomen: Aelius*
cognomen: Floridus
Geschlecht: männlich
Person 11Name: M. Aur. Valerianus
praenomen: M.
nomen: Aurelius*
cognomen: Valerianus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD040581
EDH Geo-ID17970
siehe auchEDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-29000414   
TM: http://www.trismegistos.org/text/197104   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen7. Juni 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum