HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD040461 (letzte Änderungen: 19. April 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:T(itus) Flavius / Suc(c)essus an(norum) / LXX h(ic) s(itus) e(st)
Majuskeln: T FLAVIVS
SVCESSVS AN
LXX H S E
Datierung:71 n. Chr. – 130 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2013, 1215.
RIU 0187.
CIL 03, 04258.
Z. Mráv, in: In: P. Kovács - B. Fehér (Hrsg.), Felirattani újdonságok 2013-ban.
Studia Epigraphica Pannonica (SEP) 5 (Budapest 2013) 129-130, Nr. 4. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
P. Kovács - P. Prohászka, RŒ 37/38, 2014/15, 56, Nr. 5; 59, Nr. 7. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik Scarbantia
Fundort modernSopron    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernGyőr-Moson-Sopron megye
Fundjahrvor 1847
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Kommentar
  (B): Mráv: Z. 2: Sucessus. Kovács - Prohászka (Wiedergabe eines Briefs von F. Neugebauer 1847): Z. 2: Successus AR.
Personen
Person 1Name: T. Flavius Sucessus.
praenomen: T.
nomen: Flavius
cognomen: Successus*
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD040461
EDH Geo-ID17963
Pleiades ID197501 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchEDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-26600176   
TM: http://www.trismegistos.org/text/197030   
LUPA: http://www.ubi-erat-lupa.org/monument.php?id=3349   
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen19. April 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum