HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD039909 (letzte Änderungen: 31. März 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[--- Do]lich[eno ---] / [---]I(?)[---] / [------
Majuskeln: [ ]LICH[ ]
[ ]I[ ]
[
Datierung:1 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 13424.
RIU 0012; Abb. 12 (Zeichnung).
CCID 272. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
L. Balla - T.P. Buocz - Z. Kádár - A. Mócsy - T. Szentléleky, Die römischen Steindenkmäler von Savaria (Amsterdam 1971) 94, Nr. 63; Bild 49. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
E. Tóth, Lapidarium Savariense. Savaria római feliratos kőemlékei (Szombathely 2011) 109, Nr. 47.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik Savaria
Fundort modernSzombathely    (Umkreissuche)
Fundstelle römische Nekropole
Region modernVas megye
AufbewahrungSzombathely, Savaria Múz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe(12.5) cm
Breite(16) cm
Tiefe4.5 cm
Buchstabenhöhe4.3 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Z. 2: oberes cornu einer senkrechten oder schrägen Haste. (B): Balla - Buocz - Kádár - Mócsy - Szentléleky; CCID: Z. 2 fehlt.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD039909
EDH Geo-ID18247
Pleiades ID197498 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchEDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-29200176   
TM: http://www.trismegistos.org/text/196932   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen31. März 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum