HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD038144 (letzte Änderungen: 16. März 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:[I(ovi)?] O(ptimo?) [M(aximo)?] / [---] Publi{i}liu[s ---] / [---] prae[f(ectus)? ------
Majuskeln: [ ] O [ ]
[ ] PVBLIILIV[ ]
[ ] PRAE[
Datierung:101 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:RIU 0701; Abb. 701 (Foto u. Zeichnung).
CIL 03, 13434.
B. Lőrincz, Die römischen Hilfstruppen in Pannonien während der Prinzipatszeit 1. Die Inschriften (Wien 2001) 298, Nr. 482.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik Brigetio
Fundort modern Komárom
FundstelleSzőny - Halom, Hügel, zwischen    (Umkreissuche)
Region modernKomárom-Esztergom megye
AufbewahrungKomárno, Podunajské Múz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift?
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar?
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(39) cm
Breite(41) cm
Tiefe(25) cm
Buchstabenhöhe7 cm
Kommentar
  Allseitig abgebrochenes Fragment. In Z. 2 irrtümliche LI-Ligatur, bei den L jeweils ein kleines I über der Horizontalhaste eingehauen. Nach Lőrincz war Publilius [---] vermutlich Präfekt der ala III Augusta Thracum sagittaria.
Personen
Person 1Name: [---] Publi{i}liu[s ---]
praenomen: [-]
nomen: Publilius+
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
StatusRitterstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD038144
EDH Geo-ID17878
Pleiades ID197180 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchTM: http://www.trismegistos.org/text/196506   
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-29601609   
LUPA: http://www.ubi-erat-lupa.org/monument.php?id=12937   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen16. März 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum