HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036793 (letzte Änderungen: 7. März 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / V[it?]elli/[us?] Marti/alis [---] / vix(it) [an(nos)---] / t(estamento?) [f(ieri)? i(ussit)?]
Majuskeln: D M
V[ ]ELLI
[ ] MARTI
ALIS [ ]
VIX [ ]
T [ ]
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 240, Nr. 130.
CIL 13, 06373. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
A. Gaubatz-Sattler, Sumelocenna, Geschichte und Topographie des römischen Rottenburg am Neckar nach den Befunden und Funden bis 1985 (Stuttgart 1999) 380, Nr. 61.
W. Faust, Die Grabstelen des 2. und 3. Jahrhunderts im Rheingebiet (Köln 1998) 160-161, Nr. 220. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Sumelocenna (Civitas Sumelocennensis)
Fundort modern Rottenburg/Neckar
FundstelleJahnstraße 22-40    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1852
AufbewahrungStuttgart, Württ. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe120 cm
Breite59 cm
Tiefe19 cm
Buchstabenhöhe5.5 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Oberhalb der Inschrift muschelartige Nische. Stein in 3 Fragmente gebrochen. (B): CIL 13, 06373: Z. 2 (Anfang): IV; Z. 3 (Anfang): I(?). Mögliche Lesungen Z. 2: V[it?]elli[us?], V[ig?]elli[us?], V[it?]elli[nus?]. Faust: Z. 3: [---] Marti. Autopsie R. Wiegels.
Personen
Person 1Name: V[it?]elli[us?] Martialis
praenomen:
nomen: Vitellius+?
cognomen: Martialis
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036793
EDH Geo-ID8489
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/211032
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000385
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen7. März 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum