HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036672 (letzte Änderungen: 26. April 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:S(oli) I(nvicto) M(ithrae) / Sex(tus) Iulius / D(ecimi) f(ilius) Hor(atia) Flo/rus Victori/nus trib(unus) co[h(ortis)] / XXIIII v(oluntariorum) c(ivium) R(omanorum) tem[p(lo)] / a solo restitu/[to] votum pro / [se] ac suis solvit
Majuskeln: S I M
SEX IVLIVS
D F HOR FLO
RVS VICTORI
NVS TRIB CO[ ]
XXIIII V C R TEM[ ]
A SOLO RESTITV
[ ] VOTVM PRO
[ ] AC SVIS SOLVIT
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06530.
F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (Stuttgart 1900) 303-304, Nr. 400; Zeichnung.
P. Filtzinger, Hic saxa loquuntur. Römische Steindenkmäler im Lapidarium Stiftsfruchtkasten und in der Ausstellung "Die Römer in Württemberg" im Alten Schloß (Stuttgart 1980) 38-39, Nr. 9; Abb. 9. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
F. Hettner, in: Der obergermanisch-rätische Limes des Römerreiches B, IV, 44 (Lieferung1) (Berlin - Leipzig 1929) 11.
CIMRM 1297. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Aurelia G...?)
Fundort modernMurrhardt    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahrvor 1650
AufbewahrungAalen, Limesmus.; Murrhardt, Carl-Schweizer-Mus. (Kopie)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe120 cm
Breite63 cm
Tiefe36 cm
Buchstabenhöhe7-5 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  (B): CIMRM; Filtzinger: Z. 5: coh(ortis); CIMRM: Z. 5/: Zeilenfall nicht angegeben; Filtzinger: Z. 6: temp(lo); Filtzinger: Z. 7/8: restitu/to; CIMRM; Filtzinger: Z. 9: se ac suis. Autopsie R. Wiegels. Hauptbearbeiterin B. Esch.
Personen
Person 1Name: Sex. Iulius D.f. Hor. Florus Victorinus
praenomen: Sex.
nomen: Iulius
cognomen: Florus Victorinus
tribus: Horatia
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036672
EDH Geo-ID8134
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos Daten
(Stand Mai 2017)

EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000557   
TM: http://www.trismegistos.org/text/210940   
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen26. April 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum