HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036671 (letzte Änderungen: 25. April 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:------] / [---]ol(i)s domo [---] / [--- n]eg(otiatori?) art(is) cr[retariae ---] / [--- o]b(i)tis parent(ibus) [---] / [--- homi]ni(?) incomp(arabili) q(ui) [---] / [---]F(---?) fil(io?) dulc[issimo? ---] / sit(?) v(obis) [t(erra) l(evis)]
Majuskeln: ]
[ ]OLS DOMO [ ]
[ ]EG ART CR[ ]
[ ]BTIS PARENT [ ]
[ ]NI INCOMP Q [ ]
[ ]F FIL DVLC[ ]
SIT V [ ]
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06524. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 135-136, Nr. 77; m. Abb. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
P. Filtzinger, Hic saxa loquuntur. Römische Steindenkmäler im Lapidarium Stiftsfruchtkasten und in der Ausstellung "Die Römer in Württemberg" im Alten Schloß (Stuttgart 1980) 54-55, Nr. 20; Abb. 20. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modernLorch    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahrvor 1842
AufbewahrungAalen, Limesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar?
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(36) cm
Breite(33) cm
Tiefe27 cm
Kommentar
  Viele Ligaturen. Ende Z.2: Rest von R (senkrechte Haste) noch vh. (B): CIL XIII, Haug, Filtzinger: Ende Z.2: c[retariae]. Autopsie R. Wiegels. Der Stein befand sich vermauert in einem Haus, das nach damaliger lokaler Überliegerung das älteste Kirchengebäude in Lorch gewesen sein soll.
Personen
Person 1Name: [---]ols. domo [---]
praenomen: [-]
nomen: [---]
cognomen: [---]
origo: domo [---]
Geschlecht: männlich
Beruf: Angaben vorhanden
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036671
EDH Geo-ID8121
Pleiades ID118802 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos Daten
(Stand Mai 2017)

LUPA: http://lupa.at/10363   
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000550   
TM: http://www.trismegistos.org/text/210939   
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen25. April 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum