HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036582 (letzte Änderungen: 7. März 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) et Iuno/ni Regin(a)e / Cl(audius) Quart[i]/nus <c>ive(s)(?)SIVE (A)edu(u)[s](?) / ex voto in / suo p(osuit) Pr(a)e[se]/nte et Ex[tr]/icato c[o(n)s(ulibus)] / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: I O M ET IVNO
NI REGINE
CL QVART[ ]
NVS SIVE EDV[ ]
EX VOTO IN
SVO P PRE[ ]
NTE ET EX[ ]
ICATO C[ ]
V S L L M
Datierung:217 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06718. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
G. Bauchhenß, in: G. Bauchhenß - P. Noelke, Die Iupitersäulen in den germanischen Provinzen, BJ (Beih.) 41 (Köln - Bonn 1981) 181-182, Nr. 353. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
W. Selzer, Römische Steindenkmäler. Mainz in römischer Zeit. Katalog zur Sammlung in der Steinhalle (Mainz 1988) 28; Abb. 15 (Zeichnung).
G. Bauchhenß, Denkmäler des Iuppiterkultes aus Mainz und Umgebung CSIR Deutschland 2, 3 (Mainz 1984) 43, Nr. 35; Tafel 61, 35 (Zeichnungen).
RSO 061.
PIR (2. Aufl.) B 166.
PIR (2. Aufl.) M 518.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum, bei
Fundort modern Ginsheim-Gustavsburg
FundstelleFestung Gustavsburg    (Umkreissuche)
Region modernHessen
Fundjahr1632
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerEhren-/Grab-/Votivsäule
MaterialGesteine
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Viergötterstein einer Jupitersäule; verschollen; Text nur handschriftlich überliefert. (B): CIL 13, 06718: Bauchhenß, in: Bauchhenß - Noelke: Z. 4: (A)edu(u)s.
Personen
Person 1Name: Cl. Quart[i]nus <c=S>ive.(?) Edu[s].(?)
praenomen:
nomen: Claudius*
cognomen: Quartinus+
origo: cives*? Aeduus+*?
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Pre[se]nte
praenomen:
nomen:
cognomen: Praesens+*
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 3Name: Ex[tr]icato
praenomen:
nomen:
cognomen: Extricatus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036582
EDH Geo-ID8362
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210861
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000762
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung217 AD: C. Bruttius Praesens / T. Messius Extricatus II (alle Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen7. März 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum