HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036550 (letzte Änderungen: 30. Mai 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Minervae / pro salute / Imp(eratoris) n(ostri) / librari
Majuskeln: MINERVAE
PRO SALVTE
IMP N
LIBRARI
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06489.
E. Wagner, Fundstätten und Funde aus vorgeschichtlicher, römischer und alamannisch-fränkischer Zeit im Grossherzogtum Baden 2. Das Badische Unterland (Tübingen 1911) 386.
RSO 044.
K. Stauner, Das offizielle Schriftwesen des römischen Heeres von Augustus bis Gallienus (27 v. Chr. - 268 n. Chr.) (Bonn 2004) 265, Nr. 75
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modernNeckarburken    (Umkreissuche)
Fundstelle Kohortenlager, Westmauer, bei
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1808
AufbewahrungKarlsruhe, Bad. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
Höhe100 cm
Breite80 cm
Tiefe20 cm
Buchstabenhöhe8 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036550
EDH Geo-ID8964
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210829
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000513
LUPA: http://lupa.at/25625
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen30. Mai 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum