HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD031671 (letzte Änderungen: 21. Juni 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) // Apollini et Aes/culapio Saluti / Fortunae sacr(um) / pro salute L(uci) Pe/troni <F>lorenti/niELORENTINI prae(fecti) coh(ortis) IIII / Aq(uitanorum) eq(uitatae) c(ivium) R(omanorum) M(arcus) Ru/brius Zosimus / medicus coh(ortis) s(upra) s(criptae) / domu Ostia / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: I O M

APOLLINI ET AES
CVLAPIO SALVTI
FORTVNAE SACR
PRO SALVTE L PE
TRONI ELORENTI
NI PRAE COH IIII
AQ EQ C R M RV
BRIVS ZOSIMVS
MEDICVS COH S S
DOMV OSTIA
V S L L M
Datierung:71 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1903, 0382.
CIL 13, 06621.
É. Espérandieu, Recueil général des bas-reliefs, statues et bustes de la Germanie romaine (Paris - Brussel 1931) 200, Nr. 323; Fotos.
RSO 031; Taf. 2, 31.
ILS 2602. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
(o. Vorname) Conrady, in: Der obergermanisch-rätische Limes des Römerreiches B, III, 35 (Lieferung 18) (Heidelberg 1914) 27, Nr. 2; pl. 4, 8 a-c. - AE 1903.
M. Mattern, Römische Steindenkmäler aus Hessen südlich des Mains sowie vom bayerischen Teil des Mainlimes, CSIR Deutschland 2, 13 (Mainz 2005) 113-114, Nr. 175; Taf. 64, 175. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Obernburg/Main
FundstelleRömerstraße (ehemalige Hauptstraße 234)    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahr1850
AufbewahrungAschaffenburg, Stiftsmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe104 cm
Breite(44) cm
Tiefe(33) cm
Buchstabenhöhe3.3 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  Z. 11 Ende / 12 Anfang: IT / ER: laut Zangemeister modern (vgl. Conrad). (B): ILS: Z. 11/12: [T]i[b]/er; Mattern: fehlender Zeilenfall Z. 2/3; Z. 4: sac(rum).
Personen
Person 1Name: L. Petroni <F=E>lorentini
praenomen: L.
nomen: Petronius
cognomen: Florentinus
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Person 2Name: M. Rubrius Zosimus domu Ostia
praenomen: M.
nomen: Rubrius
cognomen: Zosimus
origo: domu Ostia
Geschlecht: männlich
Beruf: Angaben vorhanden
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD031671
EDH Geo-ID8716
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210632
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000655
LUPA: http://lupa.at/6899
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen21. Juni 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum