HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD024304 (letzte Änderungen: 4. Dezember 2017, Cowey) copy to clipboard
Transkription:|(centuria) Sadi Tir(onis)
Majuskeln: | SADI TIR
Datierung:71 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1929, 0044.
R.G. Collingwood, Archeologia 78, 1928, 156-157; Nr. 6; fig. 12, 6 (Zeichnung). - AE 1929.
RIB 0350; Zeichnung.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBritannia
Land Großbritannien
Fundort antik Isca Silurum
Fundort modern Caerleon
FundstelleAmphitheater, Eingang H    (Umkreissuche)
Region modernGwent
Fundjahrvor 1927
AufbewahrungCaerleon, Nat. Rom. Leg. Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerBlock
MaterialSchiefer: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe12.7 cm
Breite47 cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: Sadi Tir.
praenomen:
nomen: Sadius
cognomen: Tiro
Geschlecht: männlich
StatusSoldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD024304
EDH Geo-ID26643
Pleiades ID79532 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch – 
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen4. Dezember 2017
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum