HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD020539 (letzte Änderungen: 5. September 2013, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Aesculapio et / Hygiae / P(ublius) Flaccinius Felix // ex voto
Majuskeln: AESCVLAPIO ET
HYGIAE
P FLACCINIVS FELIX

EX VOTO
Datierung:171 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1977, 0675.
IDR 3, 2, 162; fig. 133.
I. Piso, Sargetia 11/12, 1974/75, 58-59, Nr. 2; fig. 2. - AE 1977.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDacia
Land Rumänien
Fundort antik Colonia Ulpia Traiana Sarmizegetusa
Fundort modern Sarmizegetusa
FundstelleTempel des Aesculapius und der Hygia    (Umkreissuche)
Region modernHunedoara
Fundjahr1973
AufbewahrungSarmizegetusa, Muz. Arh.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
Höhe29.5 cm
Breite43 cm
Tiefe45 cm
Buchstabenhöhe2.5-1.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Personen
Person 1Name: P. Flaccinius Felix
praenomen: P.
nomen: Flaccinius
cognomen: Felix
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD020539
EDH Geo-ID5326
Pleiades ID207527 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchTM: http://www.trismegistos.org/text/179022   
LUPA: http://www.ubi-erat-lupa.org/monument.php?id=15000   
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11200144   
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen5. September 2013
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum