HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD018526 (letzte Änderungen: 20. April 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:[D(is) M(anibus)] / P(ublius) Ael(ius) Dasius dec(urio) m(unicipii) B(assianensium) / pont(ifex) munic(ipii) eiusd(em) / aedil(itate) functus mun(icipio) / Spodent(ium?) vixit annis / LXX et Aelis Licinio / et Honorato et Sila/no et I[u]still[o] et Ai/[--]nat[o](?) [ma]rit[o] et / [fil]is karissimis / Aelia Iusta viva / sibi et suis posuit
Majuskeln: [ ]
P AEL DASIVS DEC M B
PONT MVNIC EIVSD
AEDIL FVNCTVS MVN
SPODENT VIXIT ANNIS
LXX ET AELIS LICINIO
ET HONORATO ET SILA
NO ET I[ ]STILL[ ] ET AI
[ ]NAT[ ] [ ]RIT[ ] ET
[ ]IS KARISSIMIS
AELIA IVSTA VIVA
SIBI ET SVIS POSVIT
Datierung:131 n. Chr. – 170 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1965, 0303. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
S. Dušanić, ZAnt 15, 1965/66, 85-91. 106-107, Nr. 1; sl. 1. - AE 1965.
ILJug 1048.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Serbien
Fundort antik Acumincum, bei
Fundort modern Irig
FundstelleKrušedol Selo, Manastir Krušedol, Kirche, sekundär verwendetKrušedol, Kirche, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernVojvodina
Fundjahrvor 1965
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe117 cm
Breite99 cm
Tiefe25 cm
Buchstabenhöhe4.5-3 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionkultische Funktionen, heidnisch
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  Inschrift auf dem Foto bei Dušanić schlecht zu lesen und zudem erst ab Z. 3 abgebildet. (B): AE 1965: Z. 10: [ma]rito. Zur Lokalisierung des municipium Spodent(ium?) s. AE 2011, 1012 (= A. Crnobrnja, ZborMuzBeograd 20, 1, 2011, 373-388; fig. 3 u. 4; fig. 5 (Foto u. Zeichnung); fig. 1. 2. 6 (Zeichnungen).
Personen
Person 1Name: P. Ael. Dasius
praenomen: P.
nomen: Aelius*
cognomen: Dasius
Geschlecht: männlich
StatusDekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Person 2Name: Aelis Licinio et Honorato et Silano et I[u]still[o] et Ai[--]nat[o?]
praenomen:
nomen: Aelius
cognomen: Licinius
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Aelis Licinio et Honorato et Silano et I[u]still[o] et Ai[--]nat[o?]
praenomen:
nomen: Aelius
cognomen: Honoratus
Geschlecht: männlich
Person 4Name: Aelis Licinio et Honorato et Silano et I[u]still[o] et Ai[--]nat[o?]
praenomen:
nomen: Aelius
cognomen: Silanus
Geschlecht: männlich
Person 5Name: Aelis Licinio et Honorato et Silano et I[u]still[o] et Ai[--]nat[o?]
praenomen:
nomen: Aelius
cognomen: Iustillus+
Geschlecht: männlich
Person 6Name: Aelis Licinio et Honorato et Silano et I[u]still[o] et Ai[--]nat[o?]
praenomen:
nomen: Aelius
cognomen: Ai[--]natus+?
Geschlecht: männlich
Person 7Name: Aelia Iusta
praenomen:
nomen: Aelia
cognomen: Iusta
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD018526
EDH Geo-ID24299
Pleiades ID206960 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchTM: http://www.trismegistos.org/text/194307   
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10001052   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen20. April 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum