HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD018490 (letzte Änderungen: 16. März 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / L(ucius) Salvi/us Primus / b(eneficiarius) co(n)s(ularis) / v(otum) [s(olvit) l(ibens)] m(erito)
Majuskeln: I O M
L SALVI
VS PRIMVS
B COS
V [ ] M
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1965, 0291. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
RIU 0100; Abb. 100 (Foto u. Zeichnung).
T. Buócz, Vasi Szemle 2, 1961, 105-106; Foto. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1965.
E. Schallmayer - K. Eibl - J. Ott - G. Preuß - E. Wittkopf, Der römische Weihebezirk von Osterburken 1 (Stuttgart 1990) 271-272, Nr. 331; Foto. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
L. Balla - T.P. Buocz - Z. Kádár - A. Mócsy - T. Szentléleky, Die römischen Steindenkmäler von Savaria (Amsterdam 1971) 86, Nr. 18; Bild 17. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
E. Tóth, Lapidarium Savariense. Savaria római feliratos kőemlékei (Szombathely 2011) 100-101, Nr. 37; Foto. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik Savaria?
Fundort modernSzombathely?    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernVas megye?
AufbewahrungSzombathely, Savaria Múz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe82 cm
Breite42 cm
Tiefe26 cm
Buchstabenhöhe7-4.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Im Giebel auf der Vorderseite der corona ein Gorgoneion; über den Giebelschrägen je eine Rosette. Z. 5: vom S möglicherweise noch eine Spur erkennbar. (B): Balla - Buocz - Kádár - Mócsy - Szentléleky: Z. 1: [I(ovi)]; Buócz; AE 1965: Z. 3: Primu(s); Balla - Buocz - Kádár - Mócsy - Szentléleky: Z. 4: b(ene)[f(iciarius)]; Buócz; Balla - Buocz - Kádár - Mócsy - Szentléleky: Z. 5: v. s. l. m.; AE 1965; Schallmeyer - Eibl - Ott - Preuß - Wittkopf: v. s. m. l.
Personen
Person 1Name: L. Salvius Primus
praenomen: L.
nomen: Salvius
cognomen: Primus
Geschlecht: männlich
StatusSoldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD018490
EDH Geo-ID17974
Pleiades ID197498 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auchEDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-09900022   
TM: http://www.trismegistos.org/text/195845   
LUPA: http://lupa.at/8004   
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen16. März 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum