HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD014803 (letzte Änderungen: 13. Juni 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Marcellus / Bolgedonis / miles coh(ortis) I Ligur(um) / civis Sequan(us) / stip(endiorum) XXIII / h(eres) f(aciendum) c(uravit)
Majuskeln: D M
MARCELLVS
BOLGEDONIS
MILES COH I LIGVR
CIVIS SEQVAN
STIP XXIII
H F C
Datierung:101 n. Chr. – 130 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1967, 0338.
P.-M. Duval, REA 69, 1967, 334, Nr. 12. - AE 1967.
L. Hefner, Germania 44, 1966, 398-402; fig. 2. - AE 1967.
RSO 106.
W. Faust, Die Grabstelen des 2. und 3. Jahrhunderts im Rheingebiet (Köln 1998) 150, Nr. 188.
M. Mattern, Römische Steindenkmäler aus Hessen südlich des Mains sowie vom bayerischen Teil des Mainlimes, CSIR Deutschland 2, 13 (Mainz 2005) 99-100, Nr. 153, Taf. 52, 153.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Niedernberg
FundstelleStadtweg / Stückerweg, Kreuzung, bei, römisches Gräberfeld    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahr1963
AufbewahrungAschaffenburg, Stiftsmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(188) cm
Breite94 cm
Tiefe24 cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Stele mit Dreiecksgiebel, Spitze abgebrochen, im Giebelfeld gegenständige Capricornes. Die Inschrift befindet sich unterhalb des Giebelfeldes in einem unten abgeplatteten, ovalen Lorbeerkranz.
Personen
Person 1Name: Marcellus Bolgedonis civis Sequanus
praenomen:
nomen:
cognomen: Marcellus
origo: civis Sequanus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Bolgedonis
praenomen:
nomen:
cognomen: Bolgedo
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD014803
EDH Geo-ID30571
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210013
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-09800265
LUPA: http://lupa.at/6901
Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen13. Juni 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum