HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD004525 (letzte Änderungen: 6. Juni 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:In h(onorem) [d(omus) d(ivinae)] / I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Sev/[------
Majuskeln: IN H [ ]
I O M
SEV
[
Datierung:171 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1978, 0524.
U. Schillinger-Häfele, BRGK 58, 1977, 479-480, Nr. 42. - AE 1978.
H. Schönberger, BRGK 53, 1972, 280-282, Nr. 126; Taf. 32. - AE 1978.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Vicus Aurelianus
Fundort modernÖhringen    (Umkreissuche)
Fundstelle Bürgkastell, Kastellgraben 1b
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1959
AufbewahrungStuttgart, Württ. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(29.2) cm
Breite(17.5) cm
Tiefe(14) cm
Buchstabenhöhe3.5-5.0 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Autopsie R. Wiegels. Hauptbearbeiterin B. Esch.
Personen
Person 1Name: Sev[---]
praenomen:
nomen: Sev[---]?
cognomen: Sev[---]?
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD004525
EDH Geo-ID8307
Pleiades ID119026 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/209848
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10700409
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen6. Juni 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum