HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD001794 (letzte Änderungen: 18. April 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:------] // h(oc) m(onumentum) h(eredem) n(on) s(equitur)
Majuskeln: ]

H M H N S
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1984, 0718.
G. Piccottini, AustrRom 32, 1982, 35, Nr. 5. - AE 1984.
ILLPRON 0695.
G. Kremer, Antike Grabbauten in Noricum (Wien 2001) 136, Nr. 100d; Taf. 14, I 100d; Abb. 90 u. 91 (Zeichnungen).
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzNoricum
Land Österreich
Fundort antik Teurnia, aus?
Fundort modern Villach
FundstelleDrau, Flußbett, Stadtbrücke, 100 m östlich    (Umkreissuche)
Region modernKärnten
Fundjahr1982
AufbewahrungVillach, Mus. der Stadt Villach
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialMarmor, geädert / farbig
Höhe(116) cm
Breite85 cm
Tiefe39 cm
Buchstabenhöhe11 cm
Historisch relevante Hinweise
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Rekonstruierte Höhe (ohne Stufenunterbau und Pyramidenaufsatz) nach Kremer: 3,60 m. Gelblich-weißer Marmor.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD001794
EDH Geo-ID16121
Pleiades ID187583 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch – 
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen18. April 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum